Die Botschaft der Kornkreise

Als ich heute beim Surfen im Internet auf einen Film über Kornkreise gestoßen bin, war ich spontan dazu animiert einen neuen Bericht zu schreiben. Der Film ist übrigens zu sehen unter: http://www.nuoviso.tv und heisst "Die neue Feldordnung".
Kornkreise kennt ja bereits jeder, und jedem ist auch unterschwellig bewusst, dass irgendwelche Rentner mit Brettern des Nachts Kornkreise in gigantischer Größe und Perfektion herstellen ;-)
Dass mehr hinter Kornkreisen steckt sagte mir meine Intuition. Deshalb schaute ich den Film gleich an. Kornkreise traten erst in sehr einfacher Form auf und wurden über die Jahre immer komplexer und formschöner. Erstaunlich ist der Informationsgehalt dieser teils sehr großen Formationen.
Hier ein Beispiel:



Mir scheint, hier will jemand mit uns in Kontakt treten. Rechts neben dem Alien befindet sich auf der abgebildeten Scheibe ein Binärcode. Dass wir unmöglich die Einzigsten im Universum sein können erübrigt sich, denke ich. Dieses Kornbild entstand im Jahre 2002. Im Jahre 1974 sendeten Forscher mit dem Radioteleskop in Arecibo eine Botschaft ins All. Diese Botschaft beinhaltete Angaben über die Menschheit. Es wurde angegeben, wie sich  unsere DNA gestaltet, in welchem Zahlensystem wir rechnen, das Sonnensystem, in dem wir leben, wie wir aussehen, wie wir kommunizieren usw. Im Jahre 2001 erschien dann ein Kornbild, dass genau dieses Muster aufgreift und Antworten sendet. Zum Beispiel stand an der Stelle, wo die menschliche DNA (Doppelhelix) beschrieben wurde die Tripelhelix. Das Zahlensystem ist dasselbe. Der Aufbau des Körpers gleicht dem der kleinen Grauen. Und auch das Sonnensystem ist ein anderes.

Übersetzung des Textes:

Beware the bearers of false gifts &
their broken promises.
Much Pain, but still time.
.............
There is good out there.
We oppose deception.
Conduit closing (end of message)

Hütet euch vor den Überbringern falscher Geschenke
und ihrer gebrochenen Versprechen
Es gibt viel Schmerz (in der Welt),
aber es ist noch genug Zeit (für eine Änderung)
Es gibt viel Gutes hier draussen (im Weltall)
Wir wenden uns gegen jede Art von Betrug.

Ende der Nachricht....
Quelle: bindu.at

Aber all das nur am Rande. Meine Botschaft zum Thema ist eine andere. Ich lese zur Zeit das Buch "Die Reisen der Seele" von Michael Newton. Er arbeitet mit Hypnose. Er führt die Seelen der Menschen in die geistige Welt. Er befragt die Seelen danach, was sie sehen, fühlen, und erleben wenn sie sich dort befinden. Eine Frau beschrieb, wie sie von den Lasten der Erde befreit war, als sie in einem früheren Leben starb und somit ohne Körper die geistige Welt betrat. Sie sah helle Lichttrauben von Menschen, die harmonisch beieinander weilten. Sie erzählte, wie nervös sie war, ihre Seelengefährten wieder zu sehen. Sie freute sich endlich wieder daheim zu sein. In einem liebevollen Umfeld, wo jeder jeden achtet, schätzt und kennt.
Nachdem ich diesen Abschnitt in der Badewanne gelesen hatte, ich lese immer in der Wanne, setzte ich mich an den Computer und surfte im Internet. Über die Seite http://www.videogold.de, übrigens auch sehr empfehlenswert, kam ich dann zu besagtem Film. Als ich diese wunderschönen Kornkreise sah, verband sich etwas in mir, das aus dieser Geschichte, aus der geistigen Welt bestand, und diesen perfekt, absolut schönen geometrischen Formen. Ich spürte, das hat was miteinander zu tun. Diese riesigen Bilder, messerscharf in Korn platziert, haben eine Botschaft für unser Unterbewusstes. Beim Anblick schöpfte ich Energie und es passierte so etwas Ähnliches, wie wenn man ein Puzzleteil ins andere setzt. Als hätte ich neue Software herunter geladen, aber diesmal nicht für meinen Computer, sondern für mich.
Hier zwei der Bilder die mich so tief beeindruckten.


 

Man könnte sagen, dass es sich hier um intelligente Botschaften in Form von Geometrie handelt. Sehr viele Kornkreise stellen die Quadratur des Kreises dar. Die Längen des Quadrates entsprechen genau dem Umfang des Kreises. Was in etwas so übersetzt werden kann, dass der Weg der Materie (Quadrat) endet, und die Welt des Geistes (Kreis) beginnt. Hierzu ein schönes Bild, das auch bei "Alice im Wunderland" auftaucht, und den Wechsel der Dimensionen darstellt.



Zum Schluss noch ein Kornkreis, der in Wiltshire entstand und den Mayakalender zeigt, welcher demnächst endet, und uns somit eine Bewusstseinsveränderung ankündigt. Der Mayakalender ist weniger ein Kalender, der Zeit misst, als das er wirkende Energien mitteilt. Die herrschenden Energien von Macht, Gier, Egoismus usw. werden einem höheren Bewusstsein Platz machen müssen. Möglicherweise geht die Menschheit durch das oben abgebildete Dimensionstor?

Herzlichst Marion



zurück